Das Fach Kunst

Kunst – was ist das Besondere an diesem Unterrichtsfach?

Vor allem: Kunst machen!

Natürlich Bilder malen und zeichnen, drucken, plastisch gestalten – Objekte bauen, mit Ton arbeiten, Schattentheater aufführen und dafür Figuren erfinden, neues Design entwerfen, Architektur und Kunstepochen kennenlernen und vieles mehr.

Dabei lernen, mit den unterschiedlichsten Materialien und Werkzeugen sachgerecht zu arbeiten, seine eigenen kreativen Wege entdecken und ausprobieren …

Kunst aktiviert vor allem die rechte Gehirnhälfte, die intuitive, kreative und risikobereite, die mit Fantasie und Emotionen das Ganze erfasst und bildhaft verarbeitet, das macht Spaß und hilft dann auch der vorsichtigen linken, der kontrollierenden, detailverliebten und logisch analysierenden Hälfte.

Das alles ist Kunst.

Die Fachgruppe Kunst

Frau Klefer, Frau Grau und Frau Müller

Artikel aus den Fächern

Römertag am 10. Januar 2014

Der Römertag begann am Freitag, dem 10.1. um 8 Uhr. Alle Schüler der sechsten Klassen wurden in 6 verschiedene Gruppen aufgeteilt. Die Themen waren: Gladiatoren, Kleidung, Wohnen, Spiele, Essen & Trinken und Schule & Schreiben im alten Rom. In der 1. bis 4. Stunde behandelte jede Gruppe ihr Thema und bereitete etwas zur Präsentation vor. Nach der zweiten großen Pause wurden wir in neue Gruppen eingeteilt und gingen von Raum zu Raum, um die Ergebnisse der Projektgruppen anzusehen. Die Gruppe Schule hatte Wachstafeln hergestellt; in der Gruppe Essen & Trinken konnte man leckere Brötchen, gepfefferten Obstsalat und einen römischen Fruchttrunk probieren; wir konnten römische Kleidung anprobieren und interessante Spiele ausprobieren... Es war ein schöner Tag!

Von Leon Teerling und Marie Kretschmar (6c)

Read more...