Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft

Frankreich und Deutschland sind seit vielen Jahren durch eine enge Freundschaft verbunden. Das Gymnasium Bleckede unterhält eine Schulpartnerschaft mit dem Collège René Coty in Bleckedes Partnerstadt.  Der Vertrag, der die Freundschaft zwischen beiden Ländern besiegelt, wird in diesen Tagen 55 Jahre alt. Um diesen Jahrestag auch an unserer Schule deutlich zu machen, organisieren Französisch-lernende Schüler und ihre Lehrer einen „Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft“ bei uns, und zwar am Dienstag dieser Woche.
Schon beim Betreten des Gebäudes werden euch französische Klänge erwarten. In den Vormittags-Pausen werden euch Mitschüler mit frisch gebackenen Crêpes verwöhnen (an der Theke im Forum). Auch weitere Leckereien wird es geben. Und vielleicht entdeckt ihr ja auch noch mehr, das diesen Tag besonders und außergewöhnlich werden lässt.
Also: Augen auf, Ohren auf, Münder auf … !
„Vive l’amitié franco-allemande!“

Artikel aus den Fächern

Minigloben

Ein fächerübergreifendes Kunst- und Erdkunde-Projekt

Wir, die Klasse 5b, haben uns in Erdkunde in der letzten Zeit mit Globen, dem Atlas und Karten aller Art beschäftigt, unter anderem mit verschiedenen Weltkarten (Physische Karten, Thematische Karten, Topographische Karten). Nun kam unsere Lehrerin Frau Köhler auf die Idee, Globen aus Japanischen Laternen zu basteln. Wir haben dieses Projekt mit unserer Kunstlehrerin Frau Müller begonnen und im Erdkundeunterricht beendet. Jetzt muss nur noch der Hausmeister die Laternen im Forum aufhängen. Bald kann sie jeder im Forum betrachten.

Moritz und Nils 5b