Schulentwicklung

Das Gymnasium Bleckede war bis zum Schulahr 2013/14 noch eine Schule in der Entwicklung und es mussten viele konkrete Entscheidungen getroffen werden. Aber auch wenn die Oberstufe nun eingerichtet ist und nun jedes Jahr Schüler und Schülerinnen mit erfolgreich abgelegtem Abitur unser Gymnasium verlassen, ist die Entwicklung der Schule nicht beendet.

Der Unterricht und die Organisation der Schule muss immer weiterentwickelt werden, die Welt bleibt schließlich nicht stehen. Auf das durch neue Lernanforderungen, technische Entwicklungen, politische Entscheidungen und nicht zuletzt neue Schüler veränderte Umfeld muss eingegangen werden. Dies sollte aber möglichst systematisch und gut koordiniert geschehen. Das ist die Aufgabe der Schulentwicklungsgruppe. Sie besteht zurzeit aus den Lehrern Frau Rocksien, Herrn Dr. Bartels, Herrn Stier und Herrn Hultsch.

Aus dem Schulleben

Klassenfahrt der 8b nach Norden

Wir trafen uns alle am Montag um 9.00 Uhr mit Herrn Bartels und Frau Summ vor dem Bahnhofsgebäude in Lüneburg. Unser Zug fuhr fast pünktlich um ca. 9.28 Uhr. Zeitweise war es voll im Zug, aber wir haben alle einen Sitzplatz bekommen. Wir kamen um ca. 14.00 Uhr in Norden in Ostfriesland an. Dort wurden unsere Koffer von unserer Unterkuft, der Wattlodge, abgeholt und wir konnten Norden erkunden. Etwas später kamen wir zu Fuß in der Wattlodge an und wir inspizierten unsere Zelte, in denen wir schliefen.

Am Dienstag gingen wir morgens nach dem Frühstück zu einem Fahrradverleih und fuhren anschließend mit den Fahrrädern durch Norden nach Norddeich zu einer Surfschule, wo wir eigentlich surfen sollten. Leider fiel es wegen schlechten Wetters aus. Als Ersatz führten wir ein Beach-Olympia durch. Am Nachmittag fuhren wir zum Waloseum. Dort war ein echtes Walskelett ausgestellt.

Read more...