Die Fachgruppe Informatik stellt sich vor

Lego Mindstorms Roboter

Einsatz und Nutzung von Informatiksystemen in allen gesellschaftlichen Bereichen setzen informatorische Grundkenntnisse für die Teilnahme am beruflichen und gesellschaftlichen Leben voraus. Der Erwerb dieser Kenntnisse sollte daher nicht den Zufällen der sozialen oder regionalen Herkunft überlassen werden, sondern zur Allgemeinbildung gehören.

Als erstes Gymnasium im Land Niedersachsen bietet das Gymnasium Bleckede daher für seine Schülerinnen und Schüler verbindlichen Informatikunterricht für die Jahrgangsstufen 7 bis 10 an. In der gymnasialen Oberstufe wird der Informatikunterricht als mögliches Prüfungsfach weitergeführt.

Am 17. März 2010 ist das Gymnasium Bleckede mit dem Titel Roboter-Labor-Schule der Stiftung Niedersachsenmetall ausgezeichnet worden. Weiterhin beteiligen wir uns seit September 2009 an der Umsetzung des niedersächsischen Schulversuchs "Informatik mit technischen Aspekten (Intech)".

Zur Fachgruppe Informatik gehören Frau Stein, Herr Plümer, Herr Hultsch, Frau Levetzow und Herr Dr. Bartels.

Fachgruppe Informatik

Neueste Beiträge:

Artikel aus den Fächern

Fortbildung am Gymnasium Bleckede

Das Gymnasium Bleckede ist bisher das einzige Gymnasium in Niedersachsen, das Informatik als Pflichtfach in den Klassenstufen 7 bis 9 anbietet. Daher hat die Fachschaft Informatik am 4. Oktober 2012  zum Thema Informatik in der Sekundarstufe I - Pflichtfach für alle? zu einer ganztägigen Fortbildung an unsere Schule eingeladen. Dieser Einladung folgten 16 Informatiklehrer von Oberschulen, IGS und Gymnasien zwischen Cuxhaven und Soltau. 

Wir haben unser Curriculum für den Informatikunterricht in den Klassen 7, 8 und 9 vorgestellt und in drei Workshops vertieft:

  • Programmieren mit Scratch
  • Lego NXT-Roboter mit Enchanting programmieren
  • Einführung in die technische Informatik

Das Feedback war sehr positiv und wir können uns eine Wiederholung der Veranstaltung im nächsten Jahr gut vorstellen.