Der Fachgruppe Französisch gehören im Moment vier Lehrkräfte an: Frau Benthin, Frau Büschgens, Frau Maliers und Herr Mischke ( = Fachobmann ). Unsere gemeinsame Aufgabe ist es, unser Interesse an französischer Sprache und Kultur an unsere Jugendlichen weiterzugeben. Deren sprachliche Betreuung beginnen wir in Klasse 6, wenn sie (fast immer ohne Vorkenntnisse) dem Französischen neugierig begegnen. Hauptsächliches Anliegen aller Französisch-Lehrkräfte ist es, das fremdsprachliche Können in den nächsten fünf Jahren soweit zu entwickeln, dass sich unsere Schüler auch in komplexeren Situationen sprachlich behaupten können. Auf dem Niveau, das sie am Ende der Sekundarstufe 1 erreicht haben, können sich die Lernenden dann mündlich und schriftlich in der Zielsprache Französisch verständigen. Besonders erfolgreiche Schüler setzen den Französisch-Lehrgang dann auch noch in den Jahrgängen 11 und 12 der „Oberstufe“ fort.

Ein abwechslungsreicher, methodisch variierender Unterricht ist selbstverständliches Mittel zum Erreichen unseres Zieles: Die Lerner hören von Tonträgern authentische Muttersprachler, sehen (z.T. in Ausschnitten) französische Filme, lernen aktuelle Musik und klassische Chansons kennen, gewinnen Einblicke in wichtige Beispiele französischer Literatur oder setzen sich mit anderen französischsprachigen Medien und Alltagstexten (Werbeträgern, Broschüren, Flyern u.ä.) auseinander.

Die Fachschaft Französisch unterstützt den Schüleraustausch zwischen der Stadt Bleckede und den Partnergemeinden Auffay-Tôtes (Normandie) und gestaltet ihn aktiv mit. Nach mindestens 2 ½ Jahren Französischunterricht können unsere Jugendlichen am Frankreich-Austausch (siehe gesonderter Beitrag) teilnehmen und ihr bisher Gelerntes auf Alltagstauglichkeit hin überprüfen („Testergebnis“ überwiegend positiv). Ein weiterer Schwerpunkt unserer Fachgruppenarbeit ist die ausführliche Information der Fünftklässler vor der Fremdsprachenwahl: Wir bieten Elterninformationen, „Schnupperstunden“, persönliche Beratung usw. an.

Elternvertreter und Schülervertretung unterstützen die Lehrkräfte auch durch ihr Mitwirken in Fachkonferenzen.

Die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen gehört zur selbstverständlichen Fachgruppenarbeit. Sie reicht von der Teilnahme an eintägigen Seminaren bis hin zum mehrwöchigen Hospitationspraktikum an einer französischen Schule.

Artikel aus den Fächern

Musicalaufführung "Odysseus... tausend Inseln - ein Ziel"

Er ist auf dem Heimweg über das große blaue Meer, zehn Jahre unterwegs zwischen tausenden von Inseln, und auf jeder von ihnen wartet ein Abenteuer. Mit Gewitztheit und Verstand befreit er sich und seine Gefährten aus jeder kniffligen Lage. Dann macht er es sich auf einer gastlichen Insel mit der schönen Nymphe Kalypso jahrelang gemütlich - aber der Gedanke an die Heimat lässt ihn nicht los. Odysseus (gespielt von Sina und Jakob) ist eine zeitlose, sympathische Heldenfigur und dieses Musical erzählt die Geschichten seiner langen Reise, mit einem leichten Augenzwinkern aus dem Blickwinkel des ganz und gar heutigen Mädchens Jule (dargestellt von Jule) betrachtet.

Die Lieder sind raffiniert, von groovig bis melancholisch. Neben Odysseus gibt es eine Reihe von interessanten Solistinnen: Kalypso (Amy) und Penelope (Rebecca) singen sich mit träumerischen Melodien ins Herz des Publikums, Jonna singt zum griechischen Tanz "Kalamatianos" und als Gaststar betritt dann sogar Homer (Malin) persönlich die Bühne.

Das Musical von Wulf-Henning Steffen wird von der Musikklasse 6c, unterstützt durch die Instrumental-AG und viele weitere Instrumentalisten, am  6. Juni um 19 Uhr unter der Leitung von Herrn Friesen aufgeführt. Die Aufführungsdauer beträgt inklusive Pause ca. 90-100 Minuten. Der Eintritt ist frei, Spenden für die musikalische Arbeit am Gymnasium Bleckede werden erbeten.