Vortrag "Education in a global context"

Der Fachbereich Englisch freut sich am Mittwoch, den 20.9.2017, eine Gastrednerin aus Südafrika für einen Vortrag über "Education in a global context" (Chancen und Probleme in der Arbeit mit Jugendlichen in Südafrika) gewonnen zu haben. Frau Sbusisiwe („Sbu“) Myeni ist Leiterin der Imbeleko Foundation bei Durban, die Kinder und Jugendliche in ihrem außerschulischen Alltag unterstützt, und darüber hinaus in einer von Armut und Krankheiten wie AIDS und Tuberkulose geplagten Region Südafrikas Aufbauarbeit in den Dörfern betreibt. (http://www.imbeleko.org/)

Neben der Relevanz für die Fächer Englisch, Erdkunde, Politik, WuN oder Religion kann der Vortrag als Chance für Interessenten für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland gesehen werden sich hierüber zu informieren, da die beiden ersten Freiwilligen aus Deutschland 2017/18 an der Imbeleko Foundation eingesetzt werden. Beide kommen aus dem Landkreis Lüneburg.

Die Jahrgänge 11 und 12 finden sich nach ihrer jeweiligen Teilnahme an der Juniorwahl im Raum 110 ein. Vortragsbeginn für Jahrgang 12 um 8.45 Uhr und Jahrgang 11 um 12.35 Uhr – bitte ggf. aktuelle Informationen im Vertretungsplan beachten!

Artikel aus den Fächern

Fotograf Harald Hauswald: Zeitzeugengespräch und Filmvortrag

Operativer Vorgang „Radfahrer" (13.01.2014)

Minutiöse Stasi-Protokolle untermalen die Momentaufnahmen von großer Beobachtungsgabe, denen die Stasi vorwarf, sie würden „vordergründig Skepsis zu auf dem in den Fotos dargestellten Leben in der DDR“ zeigen. Der Fotograf Harald Hausmann erzählt frei, ehrlich und locker über das, was ihm in der DDR als Künstler wiederfahren ist.

Die Filmvorstellung und das Gespräch der Oberstufenschüler mit dem Fotografen offenbarten Eindrücke in das Leben in der DDR, die echt wirkten und viele nachdrücklich beeindruckt haben. Insbesondere der Künstler selbst kam sehr gut an, der in seiner Offenheit deutlich spürbar machte, was Leben - auch unter widrigen Umständen - heißt.

Weiterlesen...